MX-Cutterboard
Neuer Patch für VPX 13 19.0.1107 - Druckversion

+- MX-Cutterboard (http://mx-cutterboard.de/community)
+-- Forum: Wichtige Mitteilungen (http://mx-cutterboard.de/community/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Mitteilungen über neue Patches (http://mx-cutterboard.de/community/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: Neuer Patch für VPX 13 19.0.1107 (/showthread.php?tid=867)



Neuer Patch für VPX 13 19.0.1107 - Marion51 - 23.07.2021

Version 19.0.1.107
  • Crash beim Anwenden von Effekte > Ansicht/Animation > Bewegungs-Vorlagen > Panorama behoben
  • Crash beim Löschen eines Titelobjekts durch Entfernen des Textes im Titeleditor behoben
  • Ein-/Ausblenden werden nun korrekt exportiert, wenn die GPU-Hardwarebeschleunigung aktiv ist.
  • Performance-Fix für Fotoprojekte
  • Problem mit Größe/Position/Rotation in Verbindung mit Keyframes und "Eingabefelder miteinander verbinden" behoben
  • Problem mit der Darstellung mancher Effektdialoge behoben



RE: Neuer Patch für VPX 13 19.0.1107 - Marion51 - 02.08.2021

Wieder wird ein neuer Patch nachgeschoben:

Version 19.0.1.117 beinhaltet folgende Aktualisierungen:
  • Stereo 3D Tiefe gefixt
  • Abspielen mit halber Framerate (bis auf ein paar Ruckler im CPU-Modus) gefixt
  • Probleme mit dem Seitenverhältnis bei Positions-/Größenkurven, die Bilder von kleinen quadratischen Pixeln auf große nicht-quadratischen Pixeln vergrößern gefixt
  • GPU Auswahl auf Systemen ohne DX12 auf eine eine GPU limitiert


Macht langsam keinen Spaß mehr. Warum immer nur Stückweise?


RE: Neuer Patch für VPX 13 19.0.1107 - Peter2003 - 02.08.2021

(02.08.2021, 15:59)Marion51 schrieb: Macht langsam keinen Spaß mehr. Warum immer nur Stückweise?

Ich denke mal, da ist diesmal so der Wurm drin, dass Magix sehr lange benötigen wird, das wieder auf die Reihe zu bekommen.

Da ist es mir erstens lieber, anhand der häufigen Updates zu sehen, dass daran gearbeitet wird, zweitens ist es mir lieber nicht monatelang zu warten, bis ich das Programm überhaupt mal nutzen kann. 

Was mich stört ist, dass die fehlerbehaftete X13 nach wie vor beworben und verkauft wird. Fehler können passieren, aber das man dann nicht die Größe hat, das Produkt erst mal aus dem Verkauf zu nehmen, dafür habe ich kein Verständnis. Natürlich stellt sich auch die Frage der Qualitätssicherung. Wäre die Software nur ein einziges Mal getestet worden...

Nix desto trotz: wenn einmal alles läuft, wird diese Version ein gewaltiger Schub nach vorn sein.

Gruß
Peter